Haag in Oberbayern 19-Jährige bei Faschingsumzug vergewaltigt - Täter gefasst

Die Polizei war schnell vor Ort und konnte einen Verdächtigen festnehmen. Foto: dpa

Faschingsumzug im oberbayerischen Haag. Eine 19-Jährige ist beim Austreten von einem Sex-Täter angegriffen worden, die Polizei konnte den Vergewaltiger wenig später festnehmen. 

Haag – Am Rande des Gaudiwurms in Haag ist es am Faschingsdienstag zu einer Vergewaltigung gekommen. Eine 19-jährige Frau hatte sich laut Polizei am Abend wegen Überfüllung der Damentoiletten hinter einen Baum begeben, um sich dort zu erleichtern. Dabei wurde sie von einem ihr nicht bekannten Mann attackiert, zu Boden geschubst und anschließend sexuell missbraucht. 

Laut schreiend konnte sich das Opfer losreißen und flüchten. Im Beisein der alarmierten Polizei konnte das Opfer wenig später den Täter unweit des Tatorts identifizieren. Er wurde sofort festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 25-jährigen Deutschen aus dem Landkreis. Der Mann war zum Tatzeitpunkt schwer alkoholisiert, wie ein Sprecher des Polzeipräsidiums Oberbayern Süd auf Nachfrage der AZ erklärte. 

Die Kripo Mühldorf und die Staatsanwaltschaft Traunstein haben die Ermittlungen aufgenommen.Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08631 3673 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden. 

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!